Wohnungen im Clouth-Quartier
148 schlüsselfertige Wohnungen in zwei Bauabschnitten

Bei einem der größten Kölner Wohnungsbauprojekte mit insgesamt rd. 1000 neuen Wohnungen war auch die Bauunternehmung Friedrich Wassermann aktiv. Gemeinsam mit dem Arge-Partner Bauwens Construction GmbH errichtete Friedrich Wassermann hier in zwei Bauabschnitten insgesamt 148 schlüsselfertige Wohnungen.

Nach den Plänen von ASTOC Architekten, Köln entstanden die Wohnungen in Mehrfamilienhäusern mit jeweils vier Vollgeschossen. Die Architektursprache knüpft dabei durch die Verwendung von rotem Klinker an die fast 150jährige Industriegeschichte des Quartiers an.

Im ersten Bauabschnitt „Clouth Eins“ errichtete Friedrich Wassermann gemeinsam mit seinem Arge-Partner bis Herbst 2015 92 Wohnungen. Im zweiten Bauabschnitt „Clouth Zwei“, der 2016 fertiggestellt wurde, 56 Wohnungen.

Bauherr der Projekte war die moderne stadt, Köln, die auch das gesamte rd. 14,5 Hektar Clouth-Gelände in Köln Nippes an der Grenze zur Innenstadt und zum Johannes-Gisberts-Park mit den Nutzungen Wohnungen und Arbeiten entwickelt.

Projekt Wohnungen im Clouth-Quartier
Bauherr: moderne stadt, Gesellschaft zur Förderung des Städtebaues und der Gemeindeentwicklung mbH
Architektur: ASTOC Architekten, Köln
Schlüsselfertigbau: Friedrich Wassermann GmbH & Co. KG in Arge mit Bauwens Construction GmbH
Fläche: 1. Bauabschnitt: 92 Wohnungen, 2. Bauabschnitte: 56 Wohnungen
Fertigstellung: 1. BA: 2015 | 2. BA.: 2016