Wohn- und Geschäftshaus am Marktplatz Pulheim

Im Zentrum von Pulheim vis-a-vis zum alten Rathaus, dort wo Venloer Straße und Blumachergasse spitz zusammenlaufen, errichtet Friedrich Wassermann als Generalunternehmer derzeit ein repräsentatives Wohn- und Geschäftshaus mit einer Bruttogeschossfläche von 3.467 m². Die Fertigstellung ist für Oktober 2018 vorgesehen.

Das Neubauobjekt befindet sich in fußläufiger Entfernung zu allen kommerziellen und kulturellen Angeboten sowie unweit vom Pulheimer Bahnhof, von dem aus die Kölner City in 15 Minuten erreichbar ist.

Der neue viereinhalb geschossige Stadtbaustein an der östlichen Marktplatzseite präsentiert sich als ein stark gegliederter, urbaner Baukörper mit regionaltypischer Ziegelfassade und gestalterischen Putzelementen in dezent eleganter Farbgestaltung.

Ein großzügiger Eingangsbereich an der Blumachergasse betont den repräsentativen Charakter der Büroeinheiten des Gebäudes. Die 16 hellen Wohnungen  mit 1 -3 Zimmern in den Obergeschossen verfügen über eine gehobene Ausbauqualität, u. a. mit Parkettböden und 1-2 Balkons je Wohnung. Die Wohnungen werden barrierefrei errichtet und sind stufenlos mit dem Aufzug erreichbar. Im Untergeschoss befinden sich 21 Stellplätze in Doppelparker-Anlagen.

Neben seinen klassischen Aufgaben als Generalunternehmer hat Friedrich Wassermann auch maßgeblich bei der wirtschaftlichen Optimierung des Bauprojektes beraten.

Projekt Wohn- und Geschäftshaus am Marktplatz Pulheim
Bauherr: privater Investor
Architektur: Michael Zimmermann & Co. GmbH
Generalunternehmer: Friedrich Wassermann GmbH & Co. KG
Generalplanung: Michael Zimmermann & Co. GmbH, Generalplaner für Architektur, Statik, Brandschutz, Bauphysik u. TGA
Fläche: 3.467 m² BGF; 11.430 m³ BRI; 1.765 m² Nutzfläche Gewerbe u. Handel; 3 Büroeinheiten , 3 Ladenlokale; 1.050 m² Wohnfläche; 16 Wohneinheiten 21 Stellplätze im UG
Bauzeit: ab März 2017 Rückbau der Bestandbebauung und Errichtung der Baugrube, Neubau ab Juni 2017 bis Oktober 2018