Mehrfamilienhaus Goldenfelsstraße
Exklusive Wohnungen in Köln-Sülz

Ein auch architektonisch anspruchsvolles Wohngebäude hat die Bauunternehmung Friedrich Wassermann im beliebten Kölner Stadtteil Köln Sülz als Generalunternehmer errichtet. Die schlüsselfertige Übergabe erfolgte Anfang 2017 nach 11 monatiger Bauzeit. Das zweigeschossige Mehrfamilienhaus mit Staffelgeschoss verfügt über 6 Wohneinheiten und 7 Tiefgaragenplätze sowie einen Aufzug.

Der Entwurf für das exklusive Wohngebäude in der Goldenfelsstraße 36 stammt aus der Feder von Trübenbach-Architekten, Köln. Das Architekturkonzept greift die trapezförmige Grundstruktur des am Ende einer Sackgasse gelegenen Grundstücks auf und überführt sie in eine dreidimensionale Gebäudeform, so dass das Prinzip des rechten Winkels aufgebrochen wird. Auf diese Weise sind dynamische und ungewöhnliche Grundrisse für die insgesamt sechs Wohnungen entstanden, die auch stumpfe Winkel zulassen. Neuartige Blickbezüge innen und außen sind das architektonische Ergebnis.

Ebenfalls bedingt durch die Besonderheiten der Grundstücksform entstanden Wohnungsgrößen vom Apartment bis zum weitläufigen Penthaus mit einer zu drei Seiten ausgerichteten Dachterrasse.

Projekt Mehrfamilienhaus Goldenfelsstraße
Bauherr: Wendelin Projektentwicklung GmbH & Co. KG
Architektur: Trübenbach-Architekten, Köln
Generalunternehmer: Friedrich Wassermann GmbH & Co. KG
Fläche: 6 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche vom 740 m², 3800 m³ Bruttorauminhalt
Bauzeit: März 2016 – Februar 2017