Kanalbau Münsterplatz Bonn

Am Bonner Münsterplatz, im Herzen der City, hat Friedrich Wassermann im Jahr 2017 in Arge mit der Firma Aarsleff aus Siegburg marode Abwasserkanäle erneuert und saniert.

Der Kanalbau erfolgte sowohl in offener Bauweise als auch im Stollenbau. Zur Sanierung der Kanalabschnitte wurden GFK-Rohre (Rohre aus glasfaserverstärkten Kunststoffen) eingezogen.

Hierfür wurden 3 Spritzbetonbaugruben mit einer Tiefe von bis zu 6 m errichtet, 5 Kanalschächte erneuert und 15 m Spritzbetonstollen für Rohrkanal DN 300 gebaut.

Die Tiefbaumaßnahme konnte vorzeitig von der Arge fertiggestellt und dem Bauherrn Stadt Bonn ohne Mängel übergeben werden, so dass der Bonner Weihnachtsmarkt auf dem Münsterplatz ohne Beeinträchtigungen stattfinden konnte.

Projekt Kanalbau Münsterplatz Bonn
Bauherr: Stadt Bonn
Fakten: 3 x Spritzbetonbaugruben bis 6,00 m tief , 5 x Kanalschächte erneuert, 15 m Spritzbetonstollen für Rohrkanal DN 300
Bauzeit: 8 Monate
Fertigstellung: Oktober 2017