Kanalbau Jagdweg, Bonn-Poppelsdorf
In offener Bauweise und im Stollenvortrieb

Wie in anderen Kommunen sind auch in Bonn viele Kanalsysteme in die Jahre gekommen und müssen saniert oder erneuert werden. So auch im Jagdweg, im Bonner Gründerzeitviertel Poppelsdorf. Hier erfolgt der erforderliche Kanalbau in offener Bauweise und im Stollenvortrieb.

Die Baumaßnahme wird von Friedrich Wassermann in ARGE mit der Firma Velten aus Alfter ausgeführt. Die Tiefbauer von Wassermann sind dabei für den Bereich Stollenvortrieb zwischen Blücherstraße und Reuterstraße zuständig. Für die Maßnahme im Auftrag der Stadt Bonn ist eine Bauzeit von 1 Jahr vorgesehen.

Projekt Kanalbau Jagdweg, Bonn-Poppelsdorf
Bauherr: Stadt Bonn
Fakten: ca. 103 m Stollenvortrieb für Rohrkanal 80/1,20
Bauzeit: Oktober 2018 – Oktober 2019